Zwieseler Fink

Absage der diesjährigen (2020) Volksmusiktage „Zwieseler Fink“

Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir uns coronabedingt zur Absage der diesjährigen Volksmusiktage „Zwieseler Fink“ entschieden haben. Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen. Wir haben auch lange spekuliert, ob und wie man die Veranstaltung trotz Corona-Auflagen durchführen könnte. Letztlich sind wir aber zum Entschluss gekommen, dass es in der Stadt Zwiesel keinen Veranstaltungsraum gibt, der groß genug ist, um die teilnehmenden Gruppen und die zahlreichen Zuschauer mit dem nötigen Abstand unterzubringen. Da uns die Gesundheit unserer Sänger- und Musikanten, treuen Besuchern und Verantwortlichen sehr am Herzen liegt, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Sicherlich hätte unter den aktuellen Bedingungen auch die Stimmung sehr darunter gelitten. Beim Fink geht es schließlich darum, dass Menschen in geselliger Runde zusammenkommen. Das wäre dieses Jahr nicht möglich gewesen. Die Absage ist für uns besonders bitter, weil es erst das zweite Mal in der langen Geschichte des „Zwieseler Fink“ ist. 1939 fand die erste Austragung statt. Nur kriegsbedingt wurde pausiert und jetzt aufgrund der Corona Pandemie.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen beim „Zwieseler Fink“ 2021 am 6. und 7. November.

Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund! Ihr Arbeitskreis „Zwieseler Fink“